ENBW- guter Schritt

EnBW (Mehrheitsaktionär ist das Land BW) schaltet noch in der Nacht die Reaktoren Neckarwestheim 1 und Philippsburg 1 ab. Damit folge das Unternehmen den Anordnungen des Umweltministeriums von Baden-Württemberg, teilte EnBW mit.

Als Konsequenz aus der Atomkatastrophe in Japan hatte die deutsche Bundesregierung beschlossen, dass die sieben ältesten deutschen Meiler für mindestens drei Monate abgeschaltet werden. Für Neckarwestheim 1, seit 1976 in Betrieb, ist es das endgültige Aus. Der Block 1 des AKW Philippsburg ist seit 1979 am Netz.An dieser Stelle mag so mancher mit Recht denken “danke Japan”