De Maiziére am Ziel: Schon 5.500 Freiwillige für Wehrdienst

Noch vor dem außer Kraft treten der Wehrpflicht fanden sich bereits 5500 Freiwillige.

Damit ist de Maiziére bereits am Ziel seiner Pläne. Nach dem Aussetzen der Wehrpflicht am 1. Juli setzte er auf die Anwerbung von mindestens 5000 Freiwilligen. Zu den bereits 5500 Freiwilligen kommen weitere 4500 Grundwehrdienstleistende, die ihre Armee-Zeit verlängern wollen. Nach Angaben der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung” verläuft auch das Anwerben von Zeitsoldaten den Vorstellungen entsprechend. Insgesamt müsste der Jahresbedarf an Wehrdienstleistenden schon zu rund 70 Prozent gedeckt sein.