WestLB:Das Fass ohne Boden

Wer bezahlt das wieder?Mit einem Verlust von 240 Millionen Euro geht die WestLB in die entscheidende Phase ihrer Umstrukturierung, die von der EU verlangt wird. Es ist die letzte Bilanz, die das krisengeschüttelte Düsseldorfer Geldinstitut als “Landesbank” vorlegt.