United Investors Emissionshaus: Drei Jahre keine gute Bilanz

Das Unternehmen ist drei Jahre hintereinander “buchmäßig überschuldet”. Wie kann so was sein, fragen wir uns und die Anleger mit Recht.Sie wollen, dass Anleger Ihnen ihr Vertrauen schenken, denn sie wollen ja das Geld der Anleger. Jeder versucht natürlich sein Unternehmen so gut wie möglich darzustellen.

Schaut man in Ihre Bilanzen im Unternehmensregister, dann ist Ihr Unternehmen in den Jahren 2006-2007-2008 buchmäßig überschuldet. Das, meine Herren, gehört aus unserer Sicht sogar im Prospekt für Ihre Fonds veröffentlicht. Warum man aber mit einem Unternehmen, das vier Jahre überschuldet ist, überhaupt einen Fonds (sogar mehrere) initiiert, das bleibt Ihr Geheimnis.

Es wäre absolut an der Zeit, die neueste, nach Informationen von Herrn Oehme, positive Bilanz, endlich im Unternehmensregister zu hinterlegen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann man eigentlich keinem Berater empfehlen, das Produkt seinen Mandanten anzubieten. Leider, denn das Konzept ist durchaus in Ordnung – nur der Initiator eben buchmäßig scheinbar nicht.