Taxmobil

Gestern hatten wir ein Gespräch mit dem Generaldirektor Investor Relations- Wolfgang Hawly- des Schweizer Unternehmens “Taxmobil”.

Das Gespräch fand in einer angenehmen und von Sachargumenten begleiteten Diskussion statt. Herr Hawly legte Wert auf die Feststellung, dass Herr Pertschy zu keinem Zeitpunkt offizieller Vermittler des Unternehmens war. Dies will man uns auch noch in einer schriftlichen Mitteilung des Unternehmens zukommen lassen. Grundsätzlich handelt es sich um sehr innovatives und ungewöhnliches Konzept was man dort umsetzen will. Mit dem Produkt haben sich neben unserer Plattform auch Graumarktinfo, Focus und weitere Zeitungen und Onlineportale beschäftigt. Wir, in der Redaktion, finden solche innovativen Ideen für ausgesprochen gut, haben aber Schwierigkeiten damit das die Umsetzung eines Pilotprojektes hier so lange dauert. Natürlich ist eine Zusammenarbeit” mit einem “Dickschiff” wie der DB AG sicherlich langwierig, aber es muss nun langsam mal ein Pilotprojekt umgesetzt werden um die Glaubwürdigkeit bei den Investoren nicht zu verlieren bzw. eine noch breitere Akzeptanz im Markt zu finden. Wir wollen dazu mit dem Unternehmen nun im Gespräch bleiben, uns auf diesem Wege nochmals für das angenehme und offene Gespräch herzlich bedanken.