Schalke Chef angeklagt:zu Unrecht?

Das meint zumindest sein Anwalt.Im Prozess gegen den größten deutschen Fleischproduzenten Clemens Tönnies sieht dessen Verteidigung ihren Mandanten wegen schwerer juristischer Fehler zu Unrecht auf der Anklagebank.

Zum Auftakt des Verfahrens vor dem Landgericht Essen forderte Tönnies Anwalt Sven Thomas am Dienstag die Einstellung des Verfahrens gegen den 54-Jährigen wegen “gravierender Mängel”.