NRW:Paradies für Drogenabhängige?

Per Erlass will die NRW-Landesregierung die 2007 von der schwarz-gelben Koalition vorgenommene Verschärfung der Rechtslage beim Umgang mit Drogenbesitz rückgängig machen.

Der Erlass, für den keine Zustimmung des Landtags erforderlich ist, befinde sich derzeit in der Abstimmung mit anderen Ministerien und werde “in den nächsten Wochen” in Kraft treten, sagte ein Sprecher des Justizministeriums.Bei Drogen solltes es kein Pardon geben.