NPL-Fonds mit besicherten Forderungen genehmigt

Eine Investition in diese Assetklasse kann durchaus Sinn machen, denn das Totalverlustrisiko hält sich bei diesem Produkt in Grenzen.Warum?

Nun, ganz einfach.Die Initiatoren investieren in besicherte Forderungen, heißt eigentlich in Sachwerte.Gerade in der Finanzkrise der letzten Jahre haben sich viele Anleger wieder auf das Thema “Sachwerte” zurückbesonnen.Natürlich besteht auch hier das Risiko eines Totalverlustes, so will die BaFin den Hinweis im Prospekt haben, aber das sehen wir nun wirklich nicht.Anders wäre das bei unbesicherten Forderungen.