NPL-Fonds

Es gibt derzeit drei Anbieter auf dem Markt, die diese neue Produktklasse anbieten.

Die Zielinvestitionen sind dabei unterschiedlich. Die DGG AG und das Unternehmen F + F Finanzinvestitionen investiert dabei in „Secured loans- besicherte Forderungen“.

Das Wettbewerbsunternehmen investiert hingegen in den Bereich “unsecured loans- unbesicherte Forderungen“. Beides kann sicherlich für den Anleger ein gutes Geschäft sein.

Mehr Sicherheit hat er beim Zielinvestment „secured loans- besicherte Forderungen“. Hier erwirbt das Unternehmen alle Rechte in Abteilung III des Grundbuches, das heißt, man übernimmt die Position der Bank als Gläubiger. Eine sehr komfortable Situation auf den Faktor „Sicherheit“ bezogen. Die Renditeerwartungen sind bei allen Anbietern ähnlich. Ein Anbieter nutzt noch die Form der IRR Renditeausweisung für sein Produkt. Diese Rendite ist augenscheinlich immer höher, in der Praxis aber dann oft wesentlich geringer. Die beiden anderen Produkte weisen die Rendite marktüblich aus.

Auch das Thema Kosten ist bei einer Beteiligung immer wichtig. Wenigen Anbietern gelingt es dabei, diese „schlank zu halten“. Die beste Kostenstruktur der drei Anbieter hat das Unternehmen F + F Finanzinvestitionen. Hier beträgt die Investitionsquote über 80%. Sie ist damit ein sehr anlegerfreundliches Produkt.

Schauen Sie sich am besten alle drei Produkte genau an und entscheiden dann, in welches  Sie investieren wollen. Gut sind alle drei.