Guttenberg:abarbeiten

Guttenberg nutzt die Zeit um wichtige Dinge klarzustellen.

Wenige Tage nach seinem Rückzug aus der Politik hat sich der ehemalige deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) bei Autoren der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags entschuldigt.
In einem den Magazinen “Spiegel” und “Focus” laut Vorausberichten vom Samstag vorliegenden Brief schreibt Guttenberg, er habe Teile aus “den von Ihnen geschriebenen” Texten für seine Dissertation “wörtlich übernommen, ohne Ihre Autorenschaft in wissenschaftlich redlicher Weise zu kennzeichnen”. Dafür wolle er “persönlich aufrichtig um Entschuldigung bitten”.