Entschädigung für EU Bauern

Die EU-Agrarminister haben sich bei einem Sondertreffen in Luxemburg auf Entschädigungszahlungen für die von der EHEC-Krise betroffenen Bauern geeinigt. Es gibt aber noch Uneinigkeit über die Höhe der Kompensationen. EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos will Entschädigungen in Höhe von 30 Prozent des Gemüse-Durchschnittspreises von mehreren Jahren gewähren. “Mir ist das zu wenig”, sagten einige Minister von Mitgliedsländern am Rande der Tagung.