EHEC-Entschädigung für Bauern genehmigt

Die millionenschweren Entschädigungen für die von der EHEC-Krise betroffenen Bauern sind sicher.

Europäische Landwirte erhalten 210 Millionen Euro für ihre Umsatzeinbußen. Das haben Vertreter der 27 EU-Länder am Dienstag in Brüssel beschlossen. Ursprünglich hatte die EU-Kommission Zahlungen in Höhe von 150 Millionen Euro vorgeschlagen. Viele Länder kritisierten die Summe aber als zu niedrig, sodass die Kommission aufgestockt hat. Wer hilft den Gemüsehändlern? Fragen muss man sich auch, ob man Politiker für “dummes Geschwätz mit solchen Auswirkungen” nicht persönlich haftbar machen kann.