Dolphin Trust GmbH heute German Property Group-wir stellen uns der jeder Kritk, wenn die Sachgerecht ist

Wer ein solch großes Unternehmen leitet, der muss natürlich in vielen Dingen dann auch ein “dickes Fall” haben, denn Kritik gibt es jeden Tag. Wir bewegen uns in einem Gebiet, dem Erhalt von Kulturdenkmälern, was dann auch nicht immer nur von uns beeinflussbar ist, was die Fertigstellung der Immobilien angeht.

Unzählige Immobilien haben wir in den letzten 12 Jahren saniert, und auf jeder unserer Baustellen gab es dann immer eine Überraschung bei der Sanierung der Immobilie. Nur, findet man dann etwas was man vorher nicht kannte, dann kann man nicht so einfach weiter Bauen, sondern muss sich hier mit den Denkmalschutzämtern auseinandersetzen, alles mit denen abstimmen. Erst wenn das passiert ist, kann man dann auch weiter Bauen.

Bauen heißt für uns dann aber auch immer in finanzielle Vorleistung zu gehen, denn wir dürfen mit unseren Immobilienkäufern nur das an Bauleistung abrechnen was wir schon geleistet haben. Wir nennen das, das Gesetz schreibt das vor, abrechnen nach Makler und Bauträger Verordnung. Alle diese Gelder nutzen wir dann natürlich zur Rückführung der Gelder an unsere Anleger in Asien bzw. England.

In den letzten Jahren ist es immer einmal wieder zu geringen zeitlichen Verzögerungen bei der Rückzahlungen gekommen. Dazu haben wir immer mit unseren Kunden kommuniziert. Gerade diese Kommunikation hat dann auch bei den Kunden immer für Verständnis gesorgt, und alle unsere Kunden haben immer ihr Geld zurückbekommen auf Euro und Cent.

Natürlich haben wir auch viele Immobilien auf Vorrat gekauft, denn man konnte in den letzten Jahren ja zusehen, wie die Preise nahezu wöchentlich nach Oben gingen. Immobilien die wir vor 3 Jahren gekauft haben, haben heute schon, unsaniert wohlgemerkt, einen Mehrwert von über 40% bezogen auf den von uns bezahlten Preis.

Nicht verstanden haben die Damen und Herren die die Berichte veröffentlicht haben, wie unser Geschäft läuft. Die Arbeit wollen sich die Damen und Herren dann auch nicht unbedingt machen. Dann könnte es sein, das die Story eben keine Story mehr ist.

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1