Berlusconi:340 Millionen Euro für Anwälte

Liest man das, dann fragt man sich “wer soll das bezahlen, wenn man nicht Milliardär wäre wie Berlusconi”.Es ist schon ein verrücktes Rechtssystem, wo man soviel Geld benötig um sich zu verteidigen.
In Mailand ist heute der Prozess wegen Steuerhinterziehung gegen Italiens Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi in der Mediaset-Affäre wieder aufgenommen worden. .