Assad verliert Rückhalt

Nach den hunderten Toten unter friedlichen syrischen Demonstranten in den ersten Tagen des Fastenmonats Ramadan konnte auch der saudische Herrscher nicht länger schweigen.

König Abdullah verlangte, dass die “Tötungsmaschinerie” gestoppt und das Blutvergießen beendet werde. Aus Protest gegen die Brutalität des Assad-Regimes wurden der saudische – und inzwischen auch der kuwaitische und der bahrainische – Botschafter aus Damaskus zu Konsultationen zurückbeordert.