Anonymus "besucht" apple

Spektakuläre Hackerangriffe finden inzwischen fast täglich statt.

Nun hat es Apple erwischt. Im Vergleich zu anderen Unternehmen scheint der Computerhersteller glimpflich davongekommen zu sein. Es seien 27 Benutzernamen und Passwörter einer von Apple für Onlinebefragungen genutzten Seite veröffentlicht worden, teilte die Hackergruppe Anonymous am Montag mit. Im Gegensatz zu Sony oder anderen Plattformen “wenig”. Dort ging es um hunderttausende von Nutzerdaten.